Für Auszubildende der Firma Hoppe ist die Ausbildung nicht nur reine Lehrzeit. Durch viele Aktionen und Unterstützung seitens der Ausbilder und Ausbilderinnen kann jeder das Maximale aus seiner Lehre herausziehen und profitieren.

Gemeinsam unterwegs – Azubifahrten

Einmal im Jahr fahren die Auszubildenden mit den Ausbildern auf eine Exkursion. So waren wir unter anderem schon in Bremen zur Betriebsbesichtigung eines Kollegen, bei einer Werksführung von Atlas von der Wehl in Lauenbrück und bei der NORD-BAU in Neumünster.

Gemeinsam lernen – Pflanzenkunde

Das Thema ” Pflanze” wird oftmals unterschätzt. Deswegen unterstützen wir durch ein Zusatzangebot “Pflanzenkunde” unsere Auszubildenden beim Erlernen der Pflanzen. Hierbei fahren wir neben der Pflanzenkunde auf dem Betriebsgelände auch zu Parks und Gartenanlagen in der Nähe.

Zeigen was Ihr könnt – Lehrbaustellen

Bei vielen Aktionen haben unsere Nachwuchskräfte die Möglichkeit ihr Wissen und ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Auf Lehrbaustellen oder beim Berufswettkampf kommen unsere Auszubildenden mit vielen anderen interessierten unseres schönen Berufes zusammen und tauschen sich aus.

Weiterhin haben wir eine Fläche auf dem Hof eingerichtet, auf der unsere Lehrlinge ihre Fähigkeiten testen und neue Dinge ausprobieren können.

Erweitere Deinen Horizont – Praktika im In- und Ausland

Auch ein Auslandspraktikum in England konnten wir einem unserer Auszubildenden anbieten. Dieser hatte zwei Wochen Zeit, die dortige praktische Tätigkeit und die Insel zu erkunden.

Ebenfalls besteht durch unser GALANET-Netzwerk ständig die Möglichkeit, ein zweiwöchiges Praktikum in einem der Mitgliedsbetriebe in Deutschland oder der Schweiz zu absolvieren